Verkehrspsychologische Untersuchungen

 

Diese Untersuchungen werden bei uns in der Fahrschule Wolkersdorf durch das Zentrum für angewandte Psychologie AAP durchgeführt. Diese werden von der Behörde angeordnet und müssen absolviert werden von:

  • Personen die Lenkberechtigung der Klasse D erwerben möchten
    D-Screening: Überprüfung der geforderten Leistungsfähigkeit aufgrund der erhöhten Lenkverantwortung.       
     
  • Führerscheinbewerber nach mehrmaligen Prüfungsversagen
    Volluntersuchung: Überprüfung der kraftfahrspezifische Mindest Leistungsfunktionen und Persönlichkeitsmerkmale. 
      
  • Personen die im Straßenverkehr auffällig wurden (z.B. Alkohol am Steuer)
    Volluntersuchung: Überprüfung der kraftfahrspezifische Mindest Leistungsfunktionen und Persönlichkeitsmerkmale.        

 

Terminvereinbarung bitte direkt bei AAP unter der kostenfreien Telefonnumer 0800 / 20 19 20.

          

 


D-Screening

 

Personen, die die Lenkberechtigung der Klasse D erwerben möchten unterliegen aufgrund der KFZ-Größe und des Personentransportes einer erhöhten Lenkverantwortung. Deshalb möchte der Gesetzgeber sicher sein, dass jene Personen über eine ausreichend gute Leistungsfähigkeit verfügen.

 

Bei der verkehrspsychologischen Untersuchung werden daher wichtige Leistungsbereiche (Reaktion, Konzentration, Überblicksgewinnung, etc.) objektiv überprüft. Die Untersuchung dauert etwa 1,5 Stunden.

 

Nach Fertigstellung des Gutachtens wird dieses an die zuständige Behörde versandt. Der Klient erhält eine Kopie. Eine detaillierte Nachbesprechung der Ergebnisse ist jederzeit möglich und im Preis inkludiert. 

 

 

Die Kosten sind gesetzlich fixiert und belaufen sich auf 130,-- €

           

 


Volluntersuchung    


Die Untersuchung dauert etwa 3 Stunden, der Klient befindet sich in vertraulicher Atmosphäre, lediglich die Testleiterin (Verkehrspsychologin) ist im Raum anwesend und steht ihm für Fragen zur Verfügung.(Durchführung der Untersuchung, Erstellung des Gutachtens, Versand an die zuständige Behörde und Kopie an den Klienten, Nachbesprechung der Ergebnisse).

       

Die Kosten sind gesetzlich fixiert und belaufen sich auf 363,-- €